LEINSAMEN-Ölkuchen aus der Spreewälder Kanow-Mühle - 250 bis 1000 Gramm



* inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten

Leinsamen-Ölkuchen

Saat aus regionalem Anbau

GLUTENFREI und VEGAN

Verschiedene Größen (s. Pulldown-Menü oben)

Bei der Kaltpressung von Leinsamen zu Leinöl entsteht der sog. Leinkuchen. Dieser Presskuchen enthält noch ca. 18% Öl und verfügt über einen sehr hohen Bal­last­stoff­anteil (31 g / 100 g).

In der Küche passt er wunderbar zu Müsli, Joghurt oder auch zum Salat. Man kann damit sogar Brot backen. Dabei sollte auf eine ausreichende Flüssigkeitsbeigabe geachtet werden, da der Ölkuchen stark aufquillt. 15% Mehl können durch den Leinsamen-Ölkuchen ersetzt werden.

Der Öl­ku­chen ist na­tur­­be­las­sen und frei von künst­li­chen Zu­sätzen. Er ent­hält wert­vol­le Schleim- und Quell­­stof­­fe so­wie hoch­wer­ti­ges Ei­weiß und es­senziel­le Fett­säu­ren (zum Beispiel die wich­ti­ge α-Lino­len­säure).

100 g enthalten durchschnittlich:

Energie: 1528kJ / 369kcal
Fett: 18,8 g
davon gesättigte Fettsäuren: 1,95 g
Kohlenhydrate: 2,7 g
davon Zucker: 2,72 g
Eiweiß: 31,7 g
Salz: 0,07 g